Toggle on or off

Main Menue

Select Language

Český English Français Deutsch Italiano Polski РУССКИЙ

Users on Tour

The first North American Journey Man

Read the diary blog of
Chris Koehn

HRB / Bibliothekselemente

Themen zu unserer Holzbausoftware, wie Grundriss, Wandkonstruktion, HRB, Deckenfeld, Deckenkonstruktion, Dachausmittlung, Dachtragwerk, Profil, Abbundprogramm
Reply to topicReply to topic Printer Friendly Page
Go to page Previous  1, 2, 3, 4  Next

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 14:22

Es würde ja noch die Möglichkeit mit den Verschneidungssätzen geben.
Die Montageschwelle ist bei mir KVH Kiefer NSI und wenn ich diese mit den OSB Platten verschneide hätte ich zumindest den Ausschnitt (Optisch).

Aber soweit ich weiß, wird ja dadurch noch keine Lagenkontur für die Wandstation erzeugt!?!
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 14:54

Das ist Richtig.
_________________
Viele Grüße,
Joachim Neumann (Dietrich's AG)
Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie

if (ahnung == 0) { read "Tipps & Tricks"; use SEARCH; use Blog; } else { use brain; make post; }

Joachim Neumann
Moderator
Moderator
 
Posts: 26809
Joined: Jul 07, 2004
Location: Neubiberg

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 15:17

Hallo Herr Neumann,

ohne jetzt lästig zu sein:
Kann man da nicht eine Funktion einbauen, damit bei den Verschneidungssätzen, dieser Ausschnitt/Kontur als Lagenkontur von der Wandstation übernommen wird???
Ich denke da z.B. in die Richtung der Brettsperrholzelemente. Soweit ich weiß, kann man ja bei der gesamten Wand, mit der Funktion "Platte ausschneiden" beliebige Öffnungen erzeugen, welche später dann auch auf der PBA (ohne jetzt Werbung machen zu wollen) als solcher Ausschnitt erkannt werden.

Ich hätte das schon einige Male gebrauchen können...

Aber ich weiß, wegen ein paar Einzelnen wird der Programmieraufwand wahrscheinlich nicht dafür stehen... Sad
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch


Last edited by benjamin_gretsch on 16.05.2015 13:20; edited 2 times in total

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 17:50

benjamin_gretsch:
Servus,

ich hätte zu den Bibliothekselementen noch eine Frage:

Ich habe mir ein solches Biblothekselement erstellt und entsprechend in der Volumenbibliothek abgelegt. Bei diesem Element geht es um eine Platte, welche als materialabhängige Funktion - "ist Bearbeitung" (für Postprozessor Wand) trägt.
Diese Platte dient dazu, dass die Beplankung der Wand einen Ausschnitt erhält, sodass die Eckverbindung der Montageschwelle hergestellt werden kann - andernfalls müsste diese Platte ja immer manuell eingegeben werden oder die Lagenkontur entsprechend angepasst werden...

Diese Platte lasse ich vom HRB Editor automatisch erzeugen und zwar bei den Einstellungen bei den Wandenden - Funktion Bibliothekselement
Nun habe ich aber das Problem, dass ich diese Platte nur in den Untergeschoß Wänden brauche und bei den EG, OG und DG Wänden soll diese Platte nicht erzeugt werden.

Gibt es da irgendeine Möglichkeit, dass entsprechend einzustellen, sodass ich keinen weiteren HRB Vorlauf mehr schreiben muss oder ist so etwas nicht möglich?

Ich suche, probiere und suche weiter - finde aber dennoch keine Lösung... Crying or Very sad


Vielleicht hat von euch jemand einen Lösungsansatz parat?

Gruß Benjamin

Versuche es mal in den du die Platte mit einer Typ 4 Bearbeitung auf den Wandkörper wirken lässt. Ich habe das jetzt nicht probiert, aber wenn du es danach belegen lässt sollte die Lagenkontur passen
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Posts: 1291
Joined: Sep 03, 2004
Location: Bruchweiler-B.

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 18:10

Matthias, danke für die Info.

Aber mir geht es darum, dass ich, wenn möglich, mit nur einer HRB Vorlaufdatei auskomme...
Diese Platte brauche ich ja nur bei den UG Wänden und teilweise bei den EG Wänden.

Werde deinen Vorschlag aber trotzdem einmal ausprobieren...
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 18:22

Matthias Schwarz:
Versuche es mal in den du die Platte mit einer Typ 4 Bearbeitung auf den Wandkörper wirken lässt. Ich habe das jetzt nicht probiert, aber wenn du es danach belegen lässt sollte die Lagenkontur passen

Ich habe es soeben ausprobiert - auf meine Platte ein Freiblatt übertragen und anschließend durch den HRB neu belegt.
Ergebnis: Die zu bearbeitende Platte (OSB Lp1) erhält ein Endblatt und die Lagenkontur bleibt aber dennoch bestehen, diese wird nicht an den Plattenausschnitt angepasst...

Trotzdem danke ich dir für den Tipp (damit wir auch von was anderes schreiben als vom Trainingslager) Laughing Cool
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 21:05

Stelle mal bei den Filter auf Wand ein. Also dass die Bearbeitung auf den Wandkörper wirkt. Dann sollte nach dem Belegen die Kontur passen.

Ich gehe mal davon aus, dass es hier um Rohrdurchführungen handelt. Deshalb würde ich dann ein Kombielement oder Punktsymbol zum platzieren des Hilfskörpers verwenden.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Posts: 1291
Joined: Sep 03, 2004
Location: Bruchweiler-B.

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 02.01.2015 21:26

Matthias Schwarz:
Stelle mal bei den Filter auf Wand ein. Also dass die Bearbeitung auf den Wandkörper wirkt. Dann sollte nach dem Belegen die Kontur passen.
Wie meinst du das, irgendetwas verstehe ich hier nicht...??? Confused
Diese Bearbeitung brauche ich in der Lage 1 (=OSB Beplankung). Dabei handelt es sich um einen Ausschnitt mit 215x60mm - nur damit die Montageschwelle durchlaufen kann...

Matthias Schwarz:
Ich gehe mal davon aus, dass es hier um Rohrdurchführungen handelt.

Nein, Matthias - es geht um keine Rohrdurchführungen. Bei meinen Beiträgen auf Seite 2 siehst du, dass es sich um einen Ausschnitt für die Montageschwelle handelt.
Darum möchte ich diese Platte gerne über den HRB Editor platzieren - bis dato habe ich diese immer manuell eingegeben bzw. die Lagenkontur entsprechend angepasst. Aber wenn man einmal weiß, was das Programm so alles kann und auch damit umzugehen weiß, dann wird man einfach ein bisschen fauler und man lässt den Automatismus für sich arbeiten... Wink
oder besser gesagt: Man möchte den Automatismus für sich arbeiten lassen... Laughing
Im Grunde genommen habe ich ja auch nichts dagegen, diese Bearbeitungen manuell einzugeben aber vielleicht gibt es trotzdem irgendeine Möglichkeit und ich weiß sie nur noch nicht? Laughing

Matthias Schwarz:
Deshalb würde ich dann ein Kombielement oder Punktsymbol zum platzieren des Hilfskörpers verwenden.
Da brauche ich dann nicht mehr viel dazu zu sagen:
Du weißt ja schon: KOMBIELEMENT bedeutet Schulung Laughing Laughing Wink
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 04.01.2015 19:07

Matthias Schwarz:
Stelle mal bei den Filter auf Wand ein. Also dass die Bearbeitung auf den Wandkörper wirkt. Dann sollte nach dem Belegen die Kontur passen.

Servus Matthias,

ich habe es jetzt noch einmal probiert - so wie von dir beschrieben (ich hoffe, dass ich es richtig gemacht habe)
Trotzdem funktioniert es mit der Lagenkontur auch nicht. Die Platte, also das Bibliothekselement wird dabei schon erzeugt aber die Lagenkontur von der Beplankung bleibt die Gleiche.

Wie von Joachim schon beschrieben werde ich wahrscheinlich trotzdem nicht ohne einen weiteren HRB Vorlauf auskommen, wenn ich mir das manuelle Nachbearbeiten sparen möchte... Confused

Schade!

Trotzdem danke für den Tipp. Wink
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 22.01.2015 19:19

Joachim Neumann:
Ich würde diese Platte über eine eigene HRB-Datei erzeugen, die nur diese Platte erzeugt.
Diese HRB-Datei verwendet man dann nur bei den Wänden, die diese Platte bekommen sollen und beim Belegen lässt man die Lagen NICHT neu erzeugen und KEINE Bauteile ersetzen.

Servus,

ich muss jetzt noch einmal lästig sein, da ich zu meiner Eckverbindung noch eine Frage habe:
Wäre es denn nicht möglich oder denkbar, dass man beim HRB Editor bei den Wandenden (z.B. Rechtwinklig Innen / Hinten), noch eine Funktion einfügt um den selben HRB Vorlauf öfters einzutragen?
(Wenn ich jetzt eine neue Verbindung hinzufügen möchte, dann kann ich nur die Vorlaufdateien von anderen Außenwänden auswählen)
Was ich damit sagen will: Damit könnte man mehrere verschiedene Eckverbindungen gleichzeitig anlegen und für jede Situation einzeln steuern und mein Problem mit dem Bibliothekselement wäre damit auch erledigt... Laughing

Nur einmal ganz Interessehalber gefragt.
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 22.01.2015 20:44

ich bin nach wie vor der Meinung, dass du, wenn du eine Bearbeitung auf den Wandkörper wirken lässt, dass die Kontur sich beim Belegen an der Wandkontur anpasst. (nach der Bearbeitung belegen)

Die Bearbeitung muss auch nicht durch den ganzen Wandkörper gehen, sondern es müsste reichen wenn die die benötigte Lage durchdringst.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Posts: 1291
Joined: Sep 03, 2004
Location: Bruchweiler-B.

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 22.01.2015 20:52

Servus Matthias,

hast du es bei dir schon einmal versucht Question Confused Crying or Very sad - bei mir funktioniert es jeden Falls nicht...

Ich weiß nicht, was ich da falsch mache
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 22.01.2015 21:06

bei mir funktioniert es. Laola

Teste es mal so.

Gehe in Dicam. rufe dir mit "MOS setzen" nur eine Wand auf.
Gehe in die Darstellungsschaltung und schalte Stäbe und Platten aus. Der Wandkörpermuss an sein.

Gehe mit Maus Mitte in dem Einzelstab des Wandkörpers.
Gebe der einfachheit mal ein Endblatt mit "Bezugsseite Unten" - "Anfang" X = 0,40 m Z = 0,20 m Grundwinkel = 90 ein.

Dann belege die Wand. Jetzt haben alle Lagen die Kontur

Die Bearbeitung kann auch durch einen Beschlag kommen. Also sollte alles möglich sein.
_________________
Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Schwarz

Leiter Vertrieb Industrie & Key Account
Head of Sales Industry & Key Account

Dietrich's AG | 3D-CAD/CAM für den Holzbau


3D-CAD/CAM-Software für den Holzbau, Abbund, Holzrahmenbau, Blockbau, Ingenieurholzbau und für die Fertighausindustrie und Holzbau - Statik

Wie? Sie sind nur ein kleiner Betrieb und suchen nur ein einfaches Abbundprogramm ? Selbstverständlich führen wir auch einfache Abbundprogramme in unserer Produktreihe.

Matthias Schwarz
Intern
Intern
 
Posts: 1291
Joined: Sep 03, 2004
Location: Bruchweiler-B.

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 23.01.2015 14:24

Hallo Herr Neumann,

was sagen Sie den dazu??

Wäre so etwas denn denkbar?
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich

Re: HRB / Bibliothekselemente

Post Posted: 23.01.2015 14:39

Matthias Schwarz:
Die Bearbeitung kann auch durch einen Beschlag kommen. Also sollte alles möglich sein.

Servus Matthias,

die Eingabe beim Wandkörper habe ich ausprobiert - und funktioniert auch, danke.
Mit dem Beschlag kann es ja eigentlich gar nicht funktionieren, da dieser als materialabhängige Funktion "überträgt Bearbeitungen" hat und der Ausschnitt somit erst auf er Weinmann erzeugt wird.

Ich glaube, dass wir uns da ein bisschen missverstanden haben:
Mir geht es darum, dass ich beim Wandende ein Bibliothekselement zuweise, welches, die oben beschriebene Bearbeitung überträgt - aber erst im Postprozessor bei der Wandstation.
Und dieses Bauteil sollte nur in EINEM Stockwerk erzeugt werden und nicht in den anderen Stockwerken auch.

Von daher kommt auch mein Beitrag: "Ob man das nicht einstellen könnte, dass man im HRB Editor den gleichen Vorlauf mit mehreren verschiedenen Ausbildungen bei den Wandenden versehen kann".
_________________
Schöne Grüße aus Österreich!
Benjamin Gretsch

benjamin_gretsch
Hyper-Poweruser
Hyper-Poweruser
 
Posts: 6037
Joined: Apr 02, 2014
Location: 4161 Ulrichsberg, Oberösterreich
Display posts from previous:   
Reply to topicReply to topic Page 3 of 4 Go to page Previous  1, 2, 3, 4  Next

Konstruktionsprogramme

Jump to:  



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

All times are GMT + 1 Hour