Block ein- oder ausblenden

ultimativer Passivhaus- Wandaufbau

Allgemeine Fragen zu Dietrich's und der Branche
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Druckbare Version

ultimativer Passivhaus- Wandaufbau

Posten Verfasst am: 07.01.2013 12:40

Viele Architekten meinen ja, dass sie das Rad immer wieder neu erfinden müssten. Einfache Aufgabe: zigfache Lösungen.
Was ist euer "Lieblingswandaufbau", den ihr gerne baut und auch empfehlen würdet.
Einzige Vorgabe: aussenseitig Putzfassade.

Natuerlichmitholz
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Dabei seit: Dez 13, 2012
Wohnort: Luckenwalde (südlich von Berlin)

Re: ultimativer Passivhaus- Wandaufbau

Posten Verfasst am: 07.01.2013 17:22

Das kenn ich auch nur zu gut. Aber irgendwie will auch jeder immer wie du schon sagtest das Rad neu erfinden.

Ich verwende in der Regel immer den selben aufbau.

Außen nach Innen
Putz
Holzfaserdämmplatte von Pavatex je nach Kunden von 6cm bis 12cm
Holzständer 6/x e=83,5, x in abhängigkeit von der Holzfaserdämmplatte meist 24
OSB 3 15mm 2,50x5,00
Instalationsebene 6-8 cm
OSB 3 15mm 62,5x2,50
GKP 12,5mm

Haben auch schon mit TJI Träger gearbeitet um weniger Holz und mehr Dämmung zu bekommen. Ist dann aber auch immer so ne Sache bei Türen Fenster Schwelle Rähm waren es dann auch immer KVH Pfosten und nur im Feld TJI Träger.
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1015
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: ultimativer Passivhaus- Wandaufbau

Posten Verfasst am: 07.01.2013 17:32

Ich nehme mal an, die Inst. ebene wird auch gedämmt?
_________________
Gutes Fachhandwerk-
Natürlich mit Holz!

Natuerlichmitholz
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Dabei seit: Dez 13, 2012
Wohnort: Luckenwalde (südlich von Berlin)

Re: ultimativer Passivhaus- Wandaufbau

Posten Verfasst am: 07.01.2013 17:33

Oh ja natürlich
das hab ich ja ganz vergessen gedämmt wird mit Zellulose in Ständerebene und bei 8cm auch in Inst. ebene
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1015
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken

Re: ultimativer Passivhaus- Wandaufbau

Posten Verfasst am: 07.01.2013 17:35

...hm. Ist aber vom Vorfertigungsgrad nicht sehr hoch.
Wer gibt mal ein Statement für die Brettsperrelemente- Bauweise ab...
_________________
Gutes Fachhandwerk-
Natürlich mit Holz!

Natuerlichmitholz
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Dabei seit: Dez 13, 2012
Wohnort: Luckenwalde (südlich von Berlin)

Re: ultimativer Passivhaus- Wandaufbau

Posten Verfasst am: 07.01.2013 17:37

Ja dafür sind aber auch in meinem Betrieb einfach nicht die mittel vorhanden und deswegen eigentlich zurzeit ganz in Ordnung.
_________________
Gruß
Benjamin

zollstock
Tera Poster
Tera Poster
 
Beiträge: 1015
Dabei seit: Feb 03, 2009
Wohnort: Unterfranken
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellenNeue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Allgemein

Gehe zu:  



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst keine Dateien herunterladen.

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden